Dr. med. Franck Rentsch

geb. am 05.05.1968 in Ermont, verheiratet, 1 Kind

 

Zusatzbezeichnungen

  • Ärztlicher Osteopath (Medical Doctor of Osteopathy, M.D.O.) der DGCO e.V. ( Deutsche Gesellschaft für Chirotherapie und Osteopathie)
  • Notfallmedizin
  • Manuelle Medizin/ Chirotherapie

 

Berufliche Stationen

  • 1989-1996 Studium der Humanmedizin an der Philipps-Universität in Marburg
  • 1997-1999 AIP/Assistenzarzt im C.H. de la Côte Basque in Bayonne
  • 2000-2003 Assistenzarzt KKH Frankenberg/Eder, Chirurgie
  • 2004-2006 Assistenzarzt Stadtklinik Korbach, Chirurgie/Unfallchirurgie
  • 2005 Facharzt für Chirurgie
  • 2007-2011 KKH Vilshofen, Orthopädie/Unfallchirurgie, ab 2008 als Oberarzt
  • 2011-2012 Stadtklinik Bad Tölz Orthopädie/Unfallchirurgie, Oberarzt
  • 2009 Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
  • 2011 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 2011 Promotion, Philipps-Universität Marburg
  • 2012-2013 Stellv. ärztlicher Leiter MZ Schrobenhausen,Orthopädie
  • 2014 Niederlassung in Landshut, Orthopädie/Unfallchirurgie

 

Besondere Techniken und Verfahrensweisen

  • Langjährige Erfahrung in der Hüft-, Knie- und Schulterendoprothetik
  • Arthroskopie Knie: Meniskusoperationen, Knorpelbehandlung, Behandlung von Bandverletzungen, inkl. vorderes Kreuzband (All inside Technik)
  • Arthroskkopie Schulter: Erweiterungsoperation, Versorgung jeglicher Sehnenschäden, Stabilisierung nach Ausrenken,schlüssellochchirurgische Versorgung des Schultereckgelenkes
  • Arthroskopie Ellenbogen: Entfernung freier Gelenkkörper, Behandlung der Arthrose, Behandlung nach Verletzungen, Tennis- und Golferellbogen
  • Arthroskopie Hüfte: Entfernung freier Gelenkkörper, Behandlung des Engpasses an der Hüfte, schlüssellochchirurgische Behandlung der Arthrose
Dr. med. Franck Rentsch

Dr. med. Franck Rentsch

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie