Akupunkturtaping

Akupunkturtaping ist die Weiterentwicklung des bewährten kinesiologischen Taping mit Akupunktur-Dauernadeln unter dem Tape-Verband. Es hat einen wesentlichen Effekt auf Schmerzen, auf die lokale Durchblutung, auf die Muskel- und auf die Gelenkfunktion.

Mit Dauernadeln, die nur etwa 1mm lang sind, werden Akupunkturpunkte gestochen und im Anschluss ein kinesiologischer Tape-Verband aufgeklebt.

Das Tape wirkt schmerzlindernd, gelenkstabilisierend, muskelentspannend und verbessert den Lymphabfluss.